Häufig gestellte Fragen

Haben Sie eine weitere Frage? Melden Sie sich

Allgemeine Informationen

Wie kann mein Unternehmen ein Comovee-System erhalten?

Als Unternehmensvertreter wenden Sie sich an unser Vertriebsteam und wir kümmern uns dann um die Einrichtung von Comovee für Ihr Unternehmen. Normalerweise ist die Anbindung eines neuen Unternehmens an Comovee innerhalb eines Arbeitstages abgeschlossen.

Wer trägt die Kosten für den Betrieb von Comovee?

Die Betriebskosten für Comovee werden von der angeschlossenen Firma oder Organisation getragen. Für den Nutzer ist und bleibt Comovee immer kostenlos.

Wie viel kostet Comovee für Mitarbeiter?

Die Nutzung von Comovee ist für Mitarbeiter kostenlos. Die Aufteilung der Fahrtkosten des gemeinsamen Pendelns wird individuell zwischen Fahrer und Mitfahrern vereinbart.

Wieviel kostet Comovee für mein Unternehmen?

Die Lizenzgebühr richtet sich nach der Anzahl der registrierten Nutzer. Die exakte Lizenzgebühr für Ihr Unternehmen erfahren Sie direkt von unserem Team oder per Mail unter sales@comovee.com.

Wie lange dauert die Einrichtung von Comovee in meinem Unternehmen?

Der erstmalige Anschluss einer Gemeinde ans Comovee-System erfolgt in der Regel innerhalb eines Werktages. Eine Installation vor Ort ist nicht notwendig.

Wieviel Aufwand erfordert der Betrieb eines Comovee-Systems für mein Unternehmen?

Sowohl die Einrichtung als auch der operative Betrieb der Firmen-Mitfahrzentrale Comovee erfordern seitens des Unternehmens im Allgemeinen keinerlei weiteren Kosten- oder Zeitaufwand.

Wie funktioniert Comovee technisch?

Comovee ist eine browser- und kartenbasierte Web-Applikation und wird als “Software-as-a-Service” (SaaS) zur Verfügung gestellt. Das bedeutet, dass Comovee für Firmen und Organisationen als zentral gehosteter Online-Dienst bereitgestellt wird. Eine lokale Software-Installation ist für den Anschluss an Comovee nicht erforderlich.

In welchen Ländern ist Comovee verfügbar?

Comovee ist eine Mitfahrzentrale für Unternehmen zur Organisation gemeinsamer Fahrten zur und von der Arbeit und ist weltweit in einer Vielzahl von Sprachen verfügbar.

Ich brauche eine öffentliche Mitfahrzentrale für meine Gemeinde!

Die an Comovee angeschlossene kommunale Mitfahrzentrale für Gemeinden, Städte und Landkreise heißt PENDLA. PENDLA ist eine offene Fahrgemeinschaftsplattform für Pendler zur nachhaltigen Förderung von Fahrgemeinschaften auf dem täglichen Weg zur Arbeit. PENDLA macht Nachbarn zu Mitfahrern.

Datenschutz & Sicherheit

Wo werden die Daten gespeichert?

Der Speicherstandort der Daten ist Deutschland in hochmodernen, ISO-zertifizierten Rechenzentren in Frankfurt am Main.

Wie sicher sind meine Daten bei Comovee?

Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei uns an erster Stelle! Alle Nutzerdaten werden ausschließlich gemäß 256-Bit AES (Advanced Encryption Standard) verschlüsselt gespeichert und regelmäßig im Rahmen datenschutzkonformer Backups gesichert.

Wie sicher werden Daten zu Comovee übertragen?

Um die Datensicherheit bei der Übertragung zu gewährleisten, kommen ausschließlich dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren zum Einsatz, u.a. 256-Bit-Verschlüsselung per SSL sowie HTTP/2-Datenübertragung für geringere Latenzzeiten.

Welche Datenschutz- und Sicherheitsstandards gelten?

Unsere Rechenzentren sind nach ISO/IEC 27001 zertifiziert und erfüllen die Anforderungen an ein zeitgemäßes Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS):
ISO/IEC 27001-2013_FBISO/IEC 27001-2013_GCP_2020

Darüberhinaus erfüllen unsere Rechenzentren gemäß ISO/IEC 27018 den höchsten internationalen Schutzstandard in Bezug auf personenidentifizierbare Informationen:
ISO/IEC 27018-2019_GCP_2020

Comovee unverbindlich testen

Eine Probefahrt machen

Lassen Sie sich beraten

Sprechen Sie uns an